Ziesar: Abenteuer

 

Das pädagogische Ziel des Ferienprojektes „Abenteuer Ziesar“ bestand darin, den künstlerisch kreativen Ausdruck, die Mediennutzungskompetenz, das formal-logische Denken sowie die Reflexion des eigenen Sozialraumes zu fördern. Das Angebot sollte sich an eine spieleaffine Zielgruppe richten und eine vielschichtige Auseinandersetzung über digitale Spiele ermöglichen. Die Einführung in die Dimensionen Gamedesign, Grafikdesign und Programmierung sollten den Teilnehmenden ermöglichen, ein höheres Verständnis für die Gemachtheit und Produkthaftigkeit von Spielen zu erlangen. Aus dieser Perspektive heraus sollte der Dialog über Fragen nach Repräsentationen, Menschenbildern, Geschlechterbildern und Stereotype eingeleitet werden und somit ein kritische Haltung gegenüber Formen der Repräsentation geschult werden. In diesem Zusammenhang sollte auch ein Verständnis dafür vermittelt werden, dass auch Spieleentwickler*innen über einen Gestaltungsrahmen verfügen, durch den sie Wirklichkeit produzieren und reproduzieren können.

Ziesar: Abenteuer

Das pädagogische Ziel des Ferienprojektes „Abenteuer Ziesar“ bestand darin, den künstlerisch kreativen Ausdruck, die Mediennutzungskompetenz, das formal-logische Denken sowie die Reflexion des eigenen Sozialraumes zu fördern. Das Angebot sollte sich an eine spieleaffine Zielgruppe richten und eine vielschichtige Auseinandersetzung über digitale Spiele ermöglichen. Die Einführung in die Dimensionen Gamedesign, Grafikdesign und Programmierung sollten den Teilnehmenden ermöglichen, ein höheres Verständnis für die Gemachtheit und Produkthaftigkeit von Spielen zu erlangen. Aus dieser Perspektive heraus sollte der Dialog über Fragen nach Repräsentationen, Menschenbildern, Geschlechterbildern und Stereotype eingeleitet werden und somit eine kritische Haltung gegenüber Formen der Repräsentation geschult werden. In diesem Zusammenhang sollte auch ein Verständnis dafür vermittelt werden, dass auch Spieleentwickler*innen über einen Gestaltungsrahmen verfügen, durch den sie Wirklichkeit produzieren und reproduzieren können.

Das Projekt setzte sich aus einem Schnupperkurs, einem viertägigen Workshop und einem Präsentationstag im Rahmen eines Festes auf dem Schulgelände zusammen. Die erreichte Zielgruppe erwies sich als eine reine Jungengruppe.

Informationen

Format: Nachmittags-Workshop
Zeitraum: 23/05/2019 bis 30/06/2019
Stadt: Ziesar
Veranstaltungsort: IKTB Ziesar

Ziesar: Abenteuer

Weitere Informationen